Frequently Asked Questions

An/Abreise

Einfach und bequem erreichen Sie St. Anton am Arlberg mit dem Zug. Vom Bahnhof St. Anton sind es nur wenige Minuten zu Fuß bis ins Dorfzentrum.

ARLBERG-well.com

Direkt im Ortszentrum, neben dem Zielstadion befindet sich das ARLBERG-well.com, welches als Meeting- und Info-Point des #MYF gilt.

Wander­ungen mit Geli

Für alle Wanderung ist rutschfestes Schuhwerk, Schlechtwetterbekleidung und Wasser notwendig. Die Gipfeltour am Donnerstag wird in voraussichtlich 3 Gruppen aufgeteilt. Der Veranstalter organisiert für alle Teilnehmer ein Jausensackerl für das Yoga-Picknick. Die genauen Touren werden kurzfristig, je nach Wetterlage, definiert.

4-Tages Festivalpass

Den 4-Tages Festivalpass erhältst du in Form eines Armbandes bei der Registrierung im ARLBERG-well.com. Mit dem Armband erhält jeder Festivalgast freien Zugang zu allen Programmpunkten im Rahmen des Festivals.
Für Einheimische und Gäste, die Festivalluft schnuppern möchten, gibt es die Möglichkeit pro Tag an einer vordefinierten „offenen Stunde“ teilzunehmen.

Festival-Info-Points

Informationen zum Festival erhältst du beim Festival-Info-Point im ARLBERG-well.com, im Tourismusverband St. Anton am Arlberg und in den Partnerbetrieben. Die Yoga-Locations stehen auf der Webseite und in der Morgenpost in eurem Partnerbetrieb. Aktuelle Infos zum Festival gibt es immer im ARLBERG WellCom und beim MYF Team

Inkludierte Leistungen

Der 4-Tages Festivalpass inkludiert alle Yoga- und Meditationseinheiten, Wanderungen, Workshops, Talks, Eröffnungs- und Abschlusszeremonie laut Festivalprogramm. Das Mittagessen am Gampen, am Freitag 06.09 und Samstag 07.09.2019 ist ebenfalls inkludiert.
Berg- und Talfahrt Gampen am Freitag und Samstag: Mit der St. Anton Sommerkarte hat jeder Gast die Möglichkeit, an einem Tag alle Bergbahnen kostenlos nutzen. Die St. Anton Sommerkarte wird jedem Gast ausgestellt, der eine Unterkunft in der Ferienregion St. Anton am Arlberg gebucht hat.

Mittagessen

Das Mittagessen am Freitag und am Samstag im Gampen Restaurant ist im 4-Tages Festivalpass inkludiert. Küchenchef Reinhold verwöhnt alle Yogis mit regionalen, vegetarischen Gerichten.
Während der Dauer des Festivals verwöhnen die Restaurants und Cafes in St. Anton am Arlberg, alle Festivalgäste mit regionaler- und auch vegetarischer Kost.

Berg- und Talfahrten

Teilnehmer, die in der Ferienregion St. Anton eine Unterkunft gebucht haben, erhalten bei Check-in die St. Anton Sommerkarte. Mit der Sommerkarte können an einem Tag alle geöffneten Bergbahnen der Arlberger Bergbahnen kostenlos genützt werden. Wir empfehlen diese Karte am Freitag für die Berg- und Talfahrt am Gampen zu verwenden. Die Karte muss beim Eingang zu den Bergbahnen vorgezeigt werden. Für den Samstag kann die Liftkarte (€ 19,- pro Person Berg- und Talfahrt Gampen) an der Liftkassa gekauft werden.

Packliste

Yogamatte, Trinkflasche, Lockere, bequeme Bekleidung für die Yogaeinheiten (Lieblings Yoga Leggings, Kuschelpulli, Kuschelsocken, Schal oder Decke für Savasana), Schuhe mit rutschfester Profilsohle, warme und wetterfeste Bekleidung und Schildkappe für die Wanderungen. Ansonsten bequeme Kleidung für die Abendveranstaltungen.

Programm­zeiten

Alle Programmpunkte beginnen pünktlich. Wir ersuchen die Teilnehmer sich bereits ein paar Minuten vor Beginn der Einheiten an den Locations einzufinden. Das aktuelle Programm finden Sie hier.

Teestationen

Das Foyer vom ARLBERG-well.com gilt als Treffpunkt und Info-Point vom Festival. Hier befindet sich auch die Teestation mit einer großen Auswahl an Teesorten und kleinen Snacks. Auch im GAMPEN Restaurant gibt es immer ausreichend Tee und Wasser.

Umzieh­möglich­keiten

Im Bergrestaurant Gampen und auch im ARLBERGwell.com gibt es die Möglichkeit sich umzuziehen. Wir empfehlen allen Teilnehmern bereits in der Yogabekleidung zu den Einheiten zu kommen.

Der Veranstalter haftet nicht für die Garderobe.

Yogaset-Verleih

Yogasets bestehend aus Matte, Block, Tasche und Gurt können gegen eine Kaution von € 30,- beim Info-Point im ARLBERG-well.com geliehen werden.